Mittwoch, 16. Mai 2018

Fun Fold Card

*Werbung* 
Dieser Beitrag enthält Werbung für Paperbasics.de
Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche gab es auf der Facebookseite die tolle Mitmachaktion. Das Thema war: ungewöhnliche Kartentechniken.
Leider habe ich es aus beruflichen Gründen nicht geschafft, auch was Schönes zu zeigen, aber das hole ich jetzt nach!

Ich habe heute für Euch eine Fun Fold Card gewerkelt.
Schnell gemacht, und mit dem tollen Designpapier "save the Date" von Kaisercraft * ein richtiger Hingucker! ;-)




Den Schriftzug "Glückwunsch", ein Gummistempel aus der Paperbasics Stempelschmiede, habe ich noch mit klarem Embossingpulver versehen, das gibt ihm noch einen plastischeren Effekt.




Ich stempele unheimlich gerne mit den Memento Kissen, das sind soooo schöne Farben!
Und mehrfach gestempelt mit der Stempelhilfe von Tim Holtz bekommt ihr einen 1a Stempelabdruck!


Ich wünsche Euch noch eine kreative Woche.
Bis bald Eure
Sandra

Dienstag, 1. Mai 2018

Momente zum Festhalten

*Werbung* 
Dieser Beitrag enthält Werbung für Paperbasics.de
Hallo ihr Lieben!

Immer wieder gibt es im Leben Momente, die wir festhalten möchten, um sich immer wieder einmal daran zurücker erinnern zu können!

Für solch einen Moment habe ich ein kleines Album gebastelt.
Mit einer Größe von 16cmx16cm bietet es jede Menge Platz für viele schöne Fotos und Erinnerungen!

Solltet ihr es gerne nachbasteln wollen, Raphaela hat vor ein paar Tagen ein Tutorial für ein Album dieser Größe geschrieben! 


Benutzt habe ich hierfür den tollen neuen Papierblock Capsule Moroccan blue von Docrafts, den es jetzt bei Paperbasics zu bestellen gibt!


Passend dazu gibt es auch das Embellishment Pack, mit dem man ganz schnell tolle Akzente setzten kann!



Das ganze gibt es übrigens auch in rosa....also super um Babyalben zu gestalten!

Jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen 1. Mai!

Liebe Grüße Eure Sandra





Dienstag, 10. April 2018

Urlaub in der Pizzabox

*Werbung* 
Dieser Beitrag enthält Werbung für Paperbasics.de
Hallo ihr Lieben!

Frisch zurück aus dem Nordsee-Urlaub habe ich es geschafft, die ersten Urlaubsfotos zu verscrappen!
Das ist echt Premiere, das habe ich noch nie so schnell geschafft!!

Und da es nur ein kleiner 4 Tages-Urlaub war, habe ich auch "nur" ein kleines Album gewerkelt.
Ein Leporello in der Mini-Pizzaschachtel!



Das Leporello mit 7 Seiten war ratz fatz geschnitten, geklebt und verziert.
Die Innenseiten mit farbigen Cardstock verziert, die Mittelseite mit einem Band verziert (ich wollte, daß die Schachtel aussieht wie ein Buch, und auch so geöffnet wird), und das Leporello auf die rechte Innenseite geklebt.
Dann noch die Aussenseite mit Cardstock beklebt, Kühlschrankmagnet oben drauf ....fertig ist eine wunderschöne Erinnerung!

Verwendet habe ich dafür

Ich habe jetzt noch eine Woche Urlaub, und werde den Frühling in vollen Zügen geniessen.
Ich wünsche Euch eine tolle Woche.
Eure Sandra
 Produkte mit * wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt!

 

Dienstag, 20. März 2018

Gesundheitsbooster....

Hallo ihr Lieben!

Eine Freundin liegt mit Grippe im Bett, und als ich sie fragte, ob ich ihr irgendwas Gutes tun könnte, oder sie irgendwelche Wünsche hätte, da sagte sie, sie möchte Müsli.

Also diesem bescheidenen Wunsch komme ich doch gerne nach!

Bei Rayher gibte es seit Kurzem die coolen Pappbecher mit Kuppeldeckel.
So einen habe ich mir genommen, mit Chalky Farbe bepinselt, ein Band drumherum geklebt und mit dem hübschen Holzanhänger von Paperbasics dekoriert.
Dann noch Lieblingsmüsli rein, und die Freundin ist glücklich!


Verwendet habe ich folgende Materialien:


Ich wünsche Euch noch eine tolle Woche, bleibt gesund!
Eure Sandra

 Produkte mit * wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Dienstag, 6. März 2018

Anleitung für ein Hasentütchen

*Werbung* 
Dieser Beitrag enthält Werbung für Paperbasics.de
Hallo ihr Lieben!

Draussen scheint die Sonne, es wird wärmer und die ersten Krokusse blühen!
Deshalb muss es heute zack zack gehen.
Oder wollt ihr bei dem tollen Wetter Stunden im Bastelzimmer verbringen?.....Seht ihr!

Deshalb habe ich heute eine schnelle, aber super süße Idee für Euren Ostertisch.
Ich habe es schon so oft gesehn, ob auf Pinterest oder Instagram, deshalb heute hier bei Paperbasics! ;-)





TATA...ein Hastentütchen!
Und ihr braucht dazu nur ganz wenig Sachen:



  • ein Butterbrot-Beutel
  • Schere und Bleistift
  • doppelseitiges Klebeband
  • und eine Kordel


Jetzt nehmt ihr Euren Beutel und zeichnet ein Paar Hasenohren darauf.


Schneidet die Ohren aus, füllt den Beutel mit (Sch)leckereien und bindet ihn mit der Kordel zusammen.

Jetzt könnt Ihr Euren Beutel noch schon verzieren.
Ich habe dafür folgende Artikel verwendet:


Jetzt wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Nachwerkeln!

Sonnige Grüße Eure Sandra

Produkte mit * wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Dienstag, 20. Februar 2018

Für alle Blümchen-Fans!

Ich zeige Euch heute noch schnell, wie ich meine Blümchen mache, bevor ich ins Bett gehe.

Für meine Röschen verwende ich eine Rosenblütenstanze, die von unterschiedlichen Firmen wie z.b.
Marianne Design, Joy!Crafts oder Stampin up hergestestellt werden.


Mein Stanzteil ziehe ich vorsichtig mit der Rückseite über ein Falzbeil, damit es sich später leichter rollen lässt:



Jetzt drehe ich die Spirale von außen nach innen über einen dünnen Pinsel oder ein Schaschlickstäbchen:


Auf das Ende gebe ich Kleber und modelliere es an die Rose an. Ich nehme hierfür immer Kleber, das zieht nich so Fäden wie eine Heißklebepistole. Allerdings müsst ihr es kurz andrücken, damit Eure Rose nicht wieder aufspringt.


Voila


Wer möchte, kann jetzt die Ränder noch ein bisschen einfärben, somit wirkt die Rose etwas "lebendiger"!


Viel Spaß beim Rosen-Drehen!
Morgen zeige ich Euch noch, wie ich meine Mini-Blümchen mache, aber jetzt muss ich ins Bett, ich habe Fieber und mein Kopf platzt gleich!

Gute Nacht Eure
Sandra

Anleitung Mini-Explosionbox

*Werbung* 
Dieser Beitrag enthält Werbung für Paperbasics.de

Hallo ihr Lieben!

Immer wieder sagen liebe Bastelkolleginnen zu mir, sie würden so gerne auch schöne Explosionboxen basteln, aber das wäre ja sooo schwierig...
Gar nicht wahr! Eigentlich sind sie super simpel im Aufbau, die Verzierung ist die Kunst daran!

Und das werde ich Euch heute auch beweisen! ;-)

Wir basteln gemeinsam eine Mini-Explosionbox:



Bevor wir starten, nehmen wir uns einen Schmierzettel und machen uns eine Skizze (siehe Bild).
Darin notieren wir uns, wie groß die Box werden soll.
Unsere Box heute soll eine Größe von 6cmx6cm haben und 6cm hoch sein:


Wenn ihr jetzt die 3 Abschnitte (links ist die Seitenwand der Box, in der Mitte der Boden und dann kommt die rechte Seitenwand) zusammen addiert, seht ihr, dass ihr einen Cardstock in der Größe von
18cm x 18cm braucht.
Dieser wird an allen 4 Seiten bei 6 cm gefalzt.


 Auf diese Weise könnt ihr Eurer Box jede beliebige Form und Größe geben. Nur denkt daran, ein Cardstock hat nur 30,5cm x 30,5 cm! ;-)

Jetzt schneidet ihr die 4 äußeren Ecken ab und falz die übrig gebliebenen Kanten mit einem Falzbeil nach.

Und schon gehts ans Verzieren: Für die Außenseite benötigt ihr Designpapier, 4 Stück mit je 5,5cm x 5,5cm.



Für die Innenseite braucht ihr Cardstock in folgenden Größen:
4x 5,5cm x  5,5cm  und
 4x 5cm x 5cm
Desginpapier 1x 5,5cm x 5,5cm


Das Grundgerüst Eurer Box ist jetzt schon fertig.
Nun gehts an den Deckel:

Auch hier nehmen wir wieder ein Schmierpapier und machen uns Skizzen:

Ich brauche die Grundmaße meiner Box, also 6cm auf 6cm, und rechne 0,2cm dazu, damit der Deckel etwas übersteht und locker ab zu ziehen geht. Dazu kommen 2 cm Höhe.


Das bedeutet, ihr braucht wieder Euren Cardstock in der Größe 10,2cm x 10,2cm, und falzt ihn auf allen 4 Seiten bei 2 cm.


Die Ecken wie auf dem Foto zu sehen ist, einschneiden


die Kanten mit einem Falzbeil nachziehen und zu einem Deckel zusammen kleben:


Jetzt ist auch der Deckel fertig und wird verziert:
Dafür braucht ihr Designpapier 1x 5,7cm x 5,7 cm und Cardstock 4x 1,5cm x 5,7cm.


Fertig! Jetzt könnt ihr nach Herzenslust dekorieren! 
Ich wünsche Euch jetzt schon total viel Spaß beim Nachbasteln!

Für meine Box habe ich folgende Materialien verwendet:


 Cardstock in creme und weiß
Schere und Falzbeil

Produkte mit * wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Und wenn ihr gerne wissen möchtet, wie ich meine Blümchen mache, schaut doch mal auf meinem Blog vorbei, da habe ich eine kleine Anleitung geschrieben!

Bis bald und eine schöne, kreative Wöche wünscht Euch Eure

Sandra